Manfred Köhler
Romane
Sachbücher
Texte
Lesungen
Kontakt
Links
Ausflugsziele
Turm der Sinne 2 Turm der Sinne 4

Im Turm der Sinne

Wie man in ein und dem selben Raum allein aufgrund der Perspektive körperlich um die Hälfte zu schrumpfen scheint oder sich regelrecht umwirft, nur weil eine gestreifte Wand im Sichtfeld vorbei wandert, wie man zwei scheinbar gleich große Klötzchen anhebt und auf die Reihe zu bekommen hat, dass der eine aus Metall, der andere aus Holz ist, und wie aus zwei scheinbar grinsenden Gesichtern in einem Fall plötzlich eine Monsterfratze wird, nur weil das Bild sich dreht - all das kann man im Nürnberger Turm der Sinne sehen, am eigenen Leib erleben, erkunden und ausprobieren.

Turm der Sinne 3
Turm der Sinne 5

Dabei kommen sprichwörtlich alle Sinne zum Einsatz, denn es gibt auch genug zu riechen, zu schmecken, zu tasten und zu hören. Immer wieder muss man erleben, wie man vom eigenen Körper getäuscht, betrogen und regelrecht an der Nase herumgeführt wird. Mein persönlicher Favorit dabei war das Ballwerfen mit verzerrender Brille. Worum es genau geht, sei hier nicht verraten, aber bei keinem der Experimente fühlte ich mich hilfloser gefangen zwischen dem, was ich sah und begriff, und dem, was mein Körper daraus Falsches machte.

Der Turm der Sinne ist übrigens Teil der Nürnberger Stadtbefestigung, und zwar an einer Stelle, an der sogar der ausgemauerte Graben samt Zwinger und Wehrgängen praktisch originalgetreu erhalten ist. Grandios ist der Blick vom Obergeschoss des Turmes aus über die Mauern und anderen Türme hinweg auf die Burg.

Turm der Sinne 6 Turm der Sinne 1

Weitere Ausflugsziele

Hauptseite