Manfred Köhler
Romane
Sachbücher
Texte
Lesungen
Kontakt
Links
Ausflugsziele
Langenau 1 Langenau 2

Die Langenau:
Ausflugsziel und Krimi-Schauplatz

Eigentlich ist die Langenau ja eher eine Art Wasser-Tankstelle als ein Ausflugsziel. Besucher aus vielen Kilometern Umkreis, die oft in Scharen anrollen, stehen auch schon mal Schlange, um sich kästenweise Mineralwasser aus der Max-Marien-Quelle zu zapfen.

Langenau 7 Langenau 8

Wer beim Warten den Blick schweifen lässt, der sieht sich - neben idyllischer Natur - einer  Ruinenlandschaft aus verfallenden und halb eingestürzt wirkenden Häusern gegenüber. Wie erzählt wird, sollte die Forstbehörde Bad Steben, die hier ausgelagert war, nach ihrer Schließung zu einem Großgastronomie-Betrieb ausgebaut werden. Das Aus kam noch vor der Fertigstellung, und so finden sich heute zwischen den Resten der damals bestehenden Gebäude auch diverse einstürzende Bauruinen.

Langenau 3 Langenau 4

Abgeschiedene Lage mitten im Wald, Geisterstadt-Atmosphäre – und zugleich Betriebsamkeit an der Quelle: Weil die Langenau eine so besondere Stimmung auf ihre Besucher wirken lässt, wählte ich sie 2006 als Schauplatz für meinen Krimi Die Todes-Botschaft. Wer die Beschreibungen der Langenau-Szene aufmerksam liest und mit den aktuellen Bildern vergleicht, der wird so manche Veränderung feststellen. So sind zum Beispiel offene Türen und Fensterlöcher, die damals mit Brettern vernagelt waren, inzwischen zugemauert. Großflächig fällt die Schiefer-Verkleidung von den Wänden. Auch das macht den Reiz der Langenau aus: Der Zustand, den man vorfindet, ist immer nur eine Momentaufnahme. Schon morgen kann eine der alten Mauern ganz eingestürzt, ein Gebäuderest verschwunden sein.

Langenau 6
Langenau 5

Die Figuren, die in meinem Roman in der Langenau agieren, kommen nicht auf vier Rädern zum Wasser-Zapfen, sondern als Wanderer. Tatsächlich ist die Gegend reich an kleinen Natur-Attraktionen, für die es sich lohnt, das Auto auch mal stehen zu lassen. Und wer vom Wandern müde wird, der findet hier eine Besonderheit, die mir noch nirgends sonst aufgefallen ist: Bänke mit Feuerwehrschläuchen als Lehnen. Der Rastende, der sich hier niederlässt, kann im wahrsten Wortsinn abhängen und die Seele baumeln lassen.

Langenau 9 Langenau 10

Weitere Ausflugsziele

Hauptseite

 

 

 

 

 

 

Online Reservierung wird akzeptiert! Erstklassiger Bericht