Manfred Köhler
Romane
Sachbücher
Texte
Lesungen
Kontakt
Links
Ausflugsziele
Königstein 1 Königstein 2

Festung Königstein: Ungeheure Drohkulisse

Eine ungeheure Drohkulisse erzeugt die Festung Königstein durch eine Barriere aus Felsentürmen, die mit gigantischen Mauern überbaut sind. Man steht darunter wie ein Zwerg vor dem Bauwerk eines Riesen.

Königstein 3 Königstein 4

Wie die kolossale Ummauerung, so übertreffen auch Tore und Zugangsrampen in Größe und Länge alles, was man vom Festungsbau her kennt.

Königstein 5 Königstein 6

Bebauung und Bewaffnung entsprechen dann den Erwartungen. Die schiere Ausdehnung des tafelbergartigen Festungsfelsens lässt ja bereits eine kleine Stadt vermuten.

Königstein 7 Königstein 8

Übertroffen werden alle Erwartungen dann noch einmal von der Aussicht. Der Blick auf die Elbschleife und die Sächsische Schweiz ringsum ist wie vom Himmel herab und unsteigerbar grandios.

Königstein 10
Königstein 9

Zu den militärischen und touristischen Superlativen der Festung Königstein kommt ein Rekord, der aufgrund einer Wette erzielt wurde: August der Starke ließ in Konkurrenz mit dem Kurfürsten der Pfalz das mit 238.000 Litern Fassungsvermögen größte Weinfass seiner Zeit bauen. Das Riesenfass selbst ist zwar nicht mehr vorhanden, aber in den gigantischen Kellern findet sich eine Installation, die einen Teil des Fasses rekonstruiert und die einstige Größe ahnen lässt. Wie viel Mühe man sich in den übers Gelände verstreuten Ausstellungen gegeben hat, zeigt auch das rechte Bild mit einem Gesamtkunstwerk aus Spiegeln und lebensgroßen Doppelgängern der Könige August und Friedrich – nebst Damenbegleitung.

Weitere Ausflugsziele

Hauptseite