Manfred Köhler
Romane
Sachbücher
Texte
Lesungen
Kontakt
Links
Ausflugsziele

Sächsisches Bademuseum Bad Elster:
Geheimnisvolle Wasser- und Moorwelt

Bad Elster 1 Bad Elster 2

Wie es das kleine Weberdorf Elster schaffte, innerhalb weniger Jahre zum Weltbad aufzusteigen, darüber kann man sich im Sächsischen Bademuseum Bad Elster informieren. Nicht nur Fotos und knappe, oftmals vergnügliche Texte sind es, die hier für lehrreiche Unterhaltung sorgen, sondern auch Relikte vergangener Zeiten, so eine komplette Bademädchen-Uniform, und allerlei heitere und absonderliche Begebenheiten aus den Prachtstuben des alten europäischen Adels, der hier einst weilte.

Bad Elster 3 Bad Elster 4

Der wahre Schatz des Museums aber liegt im Kellergeschoss, in der geheimnisvollen Wasser- und Moorwelt. Eingehüllt in blaues Licht, umspielt von ständigen Blubber- und Tropfgeräuschen, geht es hier um dreierlei: Geschichte und Besonderheiten in den Orten der sächsisch-böhmischen Bäderregion, einen Blick hinter die Kulissen des Badebetriebes und die zahllosen Nutzungsdimensionen des Lebenselixiers Wasser. Wie kaum sonst irgendwo haben sich die Verantwortlichen hier etwas einfallen lassen, um die Wissensvermittlung in den Hintergrund und das Wohlfühlen in den Vordergrund treten zu lassen. So schreitet man als Besucher vorbei an einer schier endlosen Reihe von Mineralwasserflaschen, läuft Schlangenlinien um ein Labyrinth riesiger Postkarten aus alten Zeiten und darf, als kleine Abschluss-Überraschung, kostenlos ein Fläschchen Mineralwasser genießen.

Weitere Ausflugsziele

Hauptseite